TSV Logo
  Copyright 2009-2017
   TSV 1860 Staffelstein Leichtathletik

14.07.2017
Noah Möller klarer Gesamtsieger in Sonnefeld

Der10. Sonnefelder Viertelmarathon stand ganz im Zeichen der überlegenen Gesamtsieger. Punkt neun Uhr schickte Starter und Kommentator Reinhard Zimmermann das erstaunlich große Starterfeld für den Viertelmarathon-und 5000 Meterlauf au die anspruchsvolle Strecke, mit Ziel auf dem Sportplatz.. Spannende Rennen und viele Lauftalente konnte man bei den drei Nachwuchsrennen bewundern. Beim Lauf über 750 Meter der Klassen U12/U10/U8 unterstrich wieder einmal Noah Möller vom TSV Staffelstein sein Lauftalent. Klar vorauslaufend überquerte er nach 2:15,9 Minuten da Ziel. Auf die Frage des Berichterstatters, wie er sich die Zukunft als Läufer vorstellen könnte, meinte Noah sachlich und bewusst, „Mein Ziel ist, einmal im Bayerischen Leistungskader mitzulaufen. Im Schülerinnen Lauf kamen Lena Kurpanik und Lena Zillig auf Gute vorderen Plätzen. Die Mutter Petra K. erlief sich einen 3. Platz in der Klasse w 45. Die älteren Jahrgänge der Schüler/innen hatten 1000 Meter zu laufen, gleich drei Runden auf dem Sportplatzgelände. . Der TSV Sonnefeld leistete, wie gewohnt, eine prima organisatorische Leistung, an der Spitze Kerstin Fischer-Mahr und Joachim Feyler. Und so gestaltete sich dieser Lauf, bei sommerlicher Wärme, wieder zu einem besonderen Lauferlebnis.

Crista Stöcker auf dem Podest bei Bayerischer Berglaufmeisterschaft.9.7.17. in Furth im Wald fanden die Bayerischen Senioren /innen Meisterschaften im Berglauf statt. Christa Stöcker nahm mit Erfolg daran teil. In ihrer Klasse W 60 kam sie auf das Podest und belegte einen guten 3. Platz über 10 Km.

Fünf oberfränkische Titel für die Brüder Max und Tim HübnerSchade, der rührige Neustadter Verein LAV hätte mehr Teilnehmer bei der oberfränkischen Leichtathletik-Meisterschaft verdient. Bezirksmeister wurden in den Disziplinen Kugel, Diskus und Speer in den Klassen Männer, Frauen, U20, U18, U16 und U14 ermittelt. Lediglich in den jüngeren Klassen war die Starterzahl zufriedenstellend.. Die erstaunliche Zahl von fünf Bezirksmeistertiteln errangen die Brüder Tim und Max Hübner vom TSV Staffelstein. Der jüngere Max (M12) ließ sich den Sieg mit dem Speer (26,65 Meter), mit dem Diskus (22,45 Meter) und mit der Kugel (6,64 Meter) nicht nehmen. Tim Hübner (M15) holt sich die Titel mit dem Diskus und 39,83 Meter, mit der Kugel (10,07 Meter), sowie Platz zweiSpeer und 30,66 Meter.

Uli Hümmer Klassensiegerin in Mainleus Gute Ergebnisse für Läufer aus dem Leichtathletikkreis Oberfranken West beim traditionellen Walter-Richter-Lauf in Buchau-Dörfles, Nähe Kulmbach, der immer an einem Mittwochabend zur Austragung kommt. Der Lauf geht über eine anspruchsvolle 7,8 Kilometer lange und mit einigen Steigungen gespickte Strecke. Bei guten Laufbedingungen schickte der Starter ein erstaunlich großes Läuferfeld von 170 Läufer/innen auf ihre beschwerliche „ Weitere Klassensiege verzeichneten Ulrike Hümmer vom TSV Staffelstein in der W50 u, M50: 4. Bernhard Hümmer, M60: 6. Thomas Preis, W60: 5. Manuela Prüher, alle drei TSV Staffelstein, .

Von allen 4 Veranstaltungen lag von den Aktiven kein Bericht vor. Info von Presse übernommen.


zurück